5.344 Campingplätze, Glamping- und Ferienparks in Deutschland, Österreich und dem Rest der Welt buchen

Feefo Kundenbewertung

Wie kann ich exportierende/importierende Kalender/iCals in meinem Profil aktivieren?


Aktivieren Sie zuerst die Kalenderfunktion in Ihrem Profil.

Wichtig: Ihr Buchungssystem muss ein Kalender-Feed für Buchungen anbieten, damit diese Funktion aktiviert werden kann. Ein Kalender-Feed ist ein Web-Link, der mit http oder https beginnt.

So fügen Sie ein externes Kalender-Feed hinzu:

1. Besuchen Sie das Tab "Belegung" in Ihrem Managerportal.

2. Klicken Sie auf der Seite oben rechts auf "Externes Kalender-Feed hinzufügen". Pitchup wird Sie kontaktieren, wenn die Funktion aktiviert wurde.

3. Klicken Sie auf den Pfeil, der sich links unter jedem Stellplatztyp befindet.

4. Klicken Sie auf "Weitere Einheiten hinzufügen", um die tatsächliche Anzahl an Stellplätzen/Unterkünften zu erstellen (auch wenn die rechts neben dem Stellplatztyp angezeigte Zahl bereits korrekt ist, kann es sein, dass es momentan keine Stellplätze in der Liste gibt).

Achtung: Es handelt sich um die Gesamtzahl an auf dem Campingplatz existierenden Einheiten und diese kann daher größer sein als die Anzahl an freien bzw. auf Pitchup.com buchbaren Stellplätzen/Unterkünften. Jede Einheit benötigt ein eigenes Kalender-Feed und das Hinzufügen eines Kalender-Feeds verhindert, dass ein bereits belegter Stellplatz gebucht werden kann. Zusätzlich gibt es eine Option zum Ausschluss eines bestimmten Stellplatzes von Pitchup.com.

5. Sobald Sie die einzelnen Stellplätze/Unterkünfte hinzugefügt haben, klicken Sie auf den Namen einer der Einheiten, um das Fenster zu öffnen.

A) Wie ein Kalender-Feed für eingehende Buchungen (von Ihrem Buchungssystem an Pitchup) hinzugefügt wird

Unser Schritt-für-Schritt Tutorial ansehen

6. Falls Sie bereits zukünftige Pitchup-Buchungen für einen Stellplatztyp haben, stellen Sie sicher, dass diese dem richtigen Stellplatz/der richtigen Unterkunft zugeordnet sind. Gegebenenfalls können Buchungen mit der Maus nach oben bzw. unten gezogen werden. Falls Sie die Daten oder den Stellplatztyp einer Buchung ändern möchten, nutzen Sie bitte das Meldesystem.

7. Fügen Sie den Link des Feeds (beginnend mit https oder http) in das Pop-up-Fenster ein. Fügen Sie unterhalb im Feld "Zusätzliche Kalender-Feeds" weitere Links ein, jedoch nur einen pro Zeile. Bitte stellen Sie sicher, dass jeder Link der richtigen Einheit zugeordnet ist. Oben haben Sie die Möglichkeit, jedem Stellplatz einen Namen/eine Nummer zu geben, um die Zuordnung zu erleichtern. 

Video Tutorial ansehen

8. Klicken Sie auf Aktualisieren. Das Fenster schließt sich automatisch.

9. Klicken Sie nach dem Auswählen eines Stellplatzes/einer Unterkunft auf „Kontingent zurücksetzen“, um das „Verfügbare Kontingent“ mit der tatsächlichen Anzahl an noch freien Einheiten gleichzusetzen. Dabei werden alle noch buchbaren Einheiten und bestehenden externen Buchungen miteinbezogen.

B) Wie ein Kalender-Feed für ausgehende Buchungen (von Pitchup an Ihr Buchungssystem) hinzugefügt wird

10. Kopieren Sie den Link zu Ihrem Kalender-Feed (beginnend mit https) aus dem Pop-up-Fenster und fügen Sie ihn in den dafür vorgesehenen Bereich Ihres Buchungssystems ein. Klicken Sie auf Aktualisieren, um das Fenster zu schließen.

Achtung: Normalerweise benötigen Sie nur den ersten Link (Kalender-Feed für Pitchup-Buchungen dieser Einheit). Der zweite Link (Feed für alle Buchungen) umfasst auch externe Buchungen, die bereits manuell oder mittels eines eingehenden Kalenders (Punkt A) hinzugefügt wurden.

Hinweise zur Verwaltung der Verfügbarkeit mit individuellen Einheiten:

Das Klicken auf “Kontingent zurücksetzen” statt des manuellen Hinzufügens von Kontingenten versichert, dass das buchbare Kontingent stets mit der tatsächlichen Anzahl an verfügbaren Stellplätzen/Unterkünften übereinstimmt.

Falls Sie statt der Benutzung des Buttons “Kontingent zurücksetzen” die Verfügbarkeit manuell hinzufügen und das angegebene Kontingent die Anzahl an verfügbaren Einheiten übersteigt, erstellt das System automatisch eine neue Einheit, um eine Buchung an einem bestimmten Tag akzeptieren zu können. Für eine neue Einheit wird nicht der Kalender einer anderen Einheit übernommen.

Wenn Sie das verfügbare Kontingent nach einer Stornierung einer Pitchup-Buchung wiederherstellen möchten, können Sie die stornierte Buchung mit der Maus auf für Pitchup.com deaktivierte Einheiten ziehen. Klicken Sie anschließend auf „Kontingent zurücksetzen“, um die ursprüngliche Einheit wieder verfügbar zu machen.